Verantwortungsvoller Umgang mit unseren Kälbern und Schlachttieren

Leitprojekt aus dem Handlungsfeld Rinderhaltung

Erklärung des Projektes

Durch Schulung und Aufklärung wird eine Sensibilisierung der Tierhalter im Umgang mit Kälbern und Schlachtrindern angestrebt. Tierschutzrelevante Befunde an Kälbern und Schlachttieren sollen in den kommenden Jahren minimiert werden.
Auch folgt eine Förderung des Betriebsmanagements durch tierärztliche Bestandsbetreuung und Beratungs- und Betreuungsverträge zwischen Tierarzt und Tierhalter.

Aktueller Stand

Im Frühjahr 2018 wird ein Gespräch mit der Tierärztekammer Westfalen-Lippe über das Leitprojekt stattfinden. Des Weiteren wird im Februar 2018 mit verschiedenen Kreisveterinärämtern in Westfalen-Lippe ein Gespräch zu Haltungsprobleme im Rinderbereich angesetzt um konkrete Bedarfe zu ermitteln.

Kontakt

DATENSCHUTZ

13 + 13 =

WLV - Westfälisch-Lippischer
Landwirtschaftsverband e. V.

Schorlemerstraße 15
48143 Münster
Tel.: 0251/4175-01
Fax: 0251/4175–136
E-Mail: info@wlv.de