Eigenkontrollen sollen systematisch durchgeführt werden

Leitprojekt aus dem Handlungsfeld Rinderhaltung

Erklärung des Projektes

Das Wohlergehen seiner Nutztiere ist jedem Tierhalter ein Anliegen. Darum ist eine selbstkritische Bestandsaufnahme im eigenen Betrieb sinnvoll. Rinderhalter sollen in einer betrieblichen Eigenkontrolle mit Hilfe von tierbezogenen Prüfgrößen systematisch feststellen können, wie es um das Tierwohl im eigenen Bestand bestellt ist.

Aktueller Stand

Die inhaltliche Bearbeitung des Themas erfolgt im Jahr 2018. Anfang 2019 sollen Indikatoren zur Eigenkontrolle erprobt und vorgestellt werden.

WLV - Westfälisch-Lippischer
Landwirtschaftsverband e. V.

Schorlemerstraße 15
48143 Münster
Tel.: 0251/4175-01
Fax: 0251/4175–136
E-Mail: info@wlv.de