Verbesserung der Umsetzung des integrierten Pflanzenschutzes in der Praxis

Leitprojekt aus dem Handlungsfeld Pflanzenbau und Umwelt

Erklärung des Projektes

Die Maßnahmen, die im integrierten Pflanzenschutz zur Verfügung stehen, unterliegen einer dynamischen Entwicklung und werden durch neue, wissenschaftliche Erkenntnisse immer erweitert oder verändert. Es besteht also ein permanenter Informationsbedarf. Weiterhin ist durch Rückmeldungen aus der Praxis und der Beratung der Eindruck entstanden, dass es Verbesserungspotenzial bei der Umsetzung der Grundsätze des Integrierten Pflanzenschutzes gibt. Ein Beispiel dafür ist der zu frühe Einsatz von Insektiziden zur Regulierung des Blattlausbefalls, obwohl der Zuflug noch unter der Bekämpfungsschwelle liegt.

Aktueller Stand

In einem WLV-Ausschuss im November 2017 eine Auftaktdiskussion statt. Gespräche mit betroffenen Institutionen, Unternehmen und Verbänden sind in für 2018 aktuell in Planung.

Kontakt

DATENSCHUTZ

4 + 6 =

WLV - Westfälisch-Lippischer
Landwirtschaftsverband e. V.

Schorlemerstraße 15
48143 Münster
Tel.: 0251/4175-01
Fax: 0251/4175–136
E-Mail: info@wlv.de