Perspektiven für Hofübernehmer/innen

Das Handlungsfeld
Perspektiven für Hofübernehmer/innen

Handlungsfeld Perspektiven für Hofübernehmer/innen

Im Verbund mit dem Ring der Landjugend Westfalen-Lippe (RdL) entsteht aktuell ein Handlungsfeld, das besonders den sozialen Aspekt der Nachhaltigkeit in den Blick nimmt. In mehrere Workshops werden durch den RdL mit Unterstützung des WLV Leitprojekte in einem eigenen Handlungsfeld entwickelt.

Zu den Leitprojekten werden im Jahr 2018 Pläne ausgearbeitet, wie sie in den anderen Handlungsfeldern bereits vorliegen. Maßgebend ist dabei die Stimme der Landjugend, der WLV ist jedoch immer miteinbezogen. So werden die Leitprojekte langfristig und gemeinsam umsetzbar.

Leitprojekte des Handlungsfeldes Perspektiven für Hofübernehmer/innen

Die Leitprojekte werden derzeit von den Gremien der Landjugend erarbeitet.

Erste Gedanken beziehen sich auf folgende mögliche Leitprojekte:

  1. Genossenschaften & Erzeugergemeinschaften neu denken
  2. Arbeitskreis „Generationswechsel & Hofnachfolgeprozess“
  3. Green Valley – Gesamtvision und Konzept für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  4. Innovation, Wissens- und Datenmanagement

Mein Traum – Mein Hof

Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft: Da geht es um viel mehr als mancher glaubt.

Bei Familie Huffelmann aus der Nähe von Hamm zum Beispiel. Wird der Hof auch in der 9. Generation weiterbestehen? Wir schauen Friedrich-Karl Huffelmann und Tochter Annkathrin bei ihren Überlegungen über die Schulter.

 

Film ab!

Kontakt

DATENSCHUTZ

3 + 12 =

WLV - Westfälisch-Lippischer
Landwirtschaftsverband e. V.

Schorlemerstraße 15
48143 Münster
Tel.: 0251/4175-01
Fax: 0251/4175–136
E-Mail: info@wlv.de